Donnerstag, 28. Juli 2016

Rezension zu "One to go" von Mike Pace





Titel: One to go - Auf Leben und Tod
Autor: Mike Pace
Verlag: Luzifer
Erscheinungsdatum: 2016
Ebook bereits erhältlich, Print ab August
Seiten: Ca 400 Seiten 
Preis: 2,99 € Aktionspreis (4,99 €)
Reihe: nein
ISBN: 978-3-95835-126-4

Hier geht's zum Buch:


Infos zum Autor:



Kurzbeschreibung:

Tom Booker arbeitet als Anwalt bei einer großen Washingtoner Kanzlei. Beim Tippen einer SMS, während der Fahrt über die Memorial Bridge, verliert er die Kontrolle über seinen Wagen und stürzt in einem entgegenkommenden Kleinbus, in welchem seine Tochter und drei ihrer Freunde sitzen. Der Minivan droht in den Potomac zu kippen. 
Die Zeit gefriert, Tom ist allein auf der Brücke. Ein junges Paar nähert sich und bietet ihm an, die Zeit zurückzudrehen. Der Absturz könnte abgewendet werden, die Kinder gerettet. Im Gegenzug soll er alle 2 Wochen jemanden töten, als »Seelenaustausch«.
Einen Augenblick später sitzt Tom wieder in seinem verunglückten Auto, der tödliche Absturz des Minivan ist nicht eingetreten. Er lacht über die Halluzination, schreibt sie dem Stoß seines Kopfes auf das Lenkrad zu, als sein Auto abrupt zum Halten kam. 
Aber seine Begegnung war keine Einbildung. Zwei Wochen später wird der Fahrer des Minivan brutal ermordet. Tom erhält eine SMS: Einer gegangen, noch vier übrig. 
Er hat noch nie einen Schuss abgegeben in seinem Leben, doch nun muss sich Tom in einen Serienkiller verwandeln – oder seine Tochter und ihre Freunde werden sterben.


Meine Meinung:

Das Cover hat mich sofort angesprochen, mit den verschiedenen Blautönen und das schwebende zerstörte Auto in der Mitte! Es ist eine gelungene Verknüpfung, die perfekt zum Inhalt passt. Auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht und ist ebenfalls gut abgestimmt!

Am Anfang habe ich mich mit dem Hauptprotagonisten Tom etwas schwer getan. Irgendwie fand ich zu ihm keinen Zugang, mir fehlte die Tiefe und die Emotionen sind bei mir nicht angekommen. Die ersten dramatischen Ereignisse sind so dahingeplätschert, ohne mich zu berühren.

Mit der Zeit wurde das Ganze aber stetig besser, sodass Tom tatsächlich zu Jemandem wurde, für den ich größtes Mitleid empfunden habe und mir letztendlich auch sehr sympathisch war. 
Die kleine Janie habe ich gleich ins Herz geschlossen. Auch die anderen Charaktere sind toll ausgearbeitet.

Das Buch war spätestens ab der Hälfte, vor Spannung kaum noch aus der Hand zu legen, mir kam es vor, als würde auch mir die Zeit davonrennen. 
Der Autor hat eine tolle Grundidee super umgesetzt und viele Dinge miteinander verstrickt, sodass alles stimmig war. 
Es gab einige Momente, in denen ich wirklich betroffen war und sogar schockiert. Mit manchem hätte ich im Leben nicht gerechnet und ich wurde mit offenem Mund zurückgelassen! Die Geschichte beinhaltet überraschende Wendungen, die mich geradezu entsetzt haben!
Am Ende waren alle Fragen geklärt und schlüssig, ob positiv oder negativ, das müsst ihr schon selbst herausfinden! 

Fazit: Ein wirklich toller Thriller mit einer Prise zum Übernatürlichen, der einen den Atem anhalten lässt. Auch wenn der Beginn etwas holprig war, bin ich dem angenehmen Schreibstil noch verfallen und vergebe 4 von 5 Sternen!


Herzlichen Dank an den Luzifer Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Montag, 25. Juli 2016

✨Disney Book Tag✨


Die liebe Lisa von weltentzückt hat mich für den Disney Book Tag nominiert. Ich finde die Idee sehr schön, deswegen habe ich auch gleich in meinem Bücherregal gestöbert und mir Gedanken gemacht. Als großer Disney-Fan muss ich da ja einfach mitmachen, das geht gar nicht anders ;-)! 


Dornröschen - Ein Buch, das seit 100 Jahren in deinem Regal schlummert



Da mein Sub (bzw. mittlerweile Rub) stetig wächst und wächst, sind das sehr viele Bücher! Eigentlich würde ich ja immer gerne alle gleichzeitig lesen, aber dann erscheinen immer wieder so tolle neue Bücher, die ich ja dann dazwischen schieben muss! Ihr kennt das bestimmt.
Eines dieser Bücher, das schon seit Ewigkeiten darauf wartet gelesen zu werden, ist dann eben "Das Wunder eines Augenblicks" von Nicholas Sparks. Irgendwann kommt auch dein Moment! ;-)


Rapunzel - Ein Buch, das dich gelehrt hat, über den Tellerrand hinauszublicken



Ganz aktuell, "Alles was ich sehe" habe ich erst vor kurzem gelesen und das Buch hat mich wirklich sehr berührt. Mit dem Thema Blindheit setzt man sich im Alltag wenig auseinander und diese Geschichte hat mich dazu inspiriert, eine blinde Person zu interviewen. Ich hatte das Glück, dass sich eine junge Frau dazu bereit erklärt hat, von ihrem Leben zu erzählen und auch ihren Bezug zu Büchern zu beschreiben. (Dieses Interview ist übrigens auf meiner Facebook-Seite nachzulesen!)



Alice im Wunderland - Ein Buch, das an einem außergewöhnlichen Schauplatz spielt


Hier ist mir sofort "Dunkelherz" in den Sinn gekommen! Eine ganz wundervolle und bildgewaltige Geschichte, die tatsächlich im menschlichen Herzen spielt. 
Sehr zu empfehlen und zu kaufen beim Drachenmond Verlag, oftmals sogar mit Signierung! 





König der Löwen - Ein Charaktertod, den du noch nicht überwunden hast

Auch hier musste ich nicht lange überlegen! Ganz klar "Ein ganzes halbes Jahr"!
Wer dieses Buch noch nicht gelesen hat und keine Ahnung vom Verlauf der Geschichte hat, sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen!

**Spoiler**

Es war irgendwie von Anfang an klar, dass Will Traynor in diesem Buch sterben wird, allein schon weil die Geschichte für seine Traurigkeit berühmt ist! Trotzdem habe ich irgendwie während des Lesens immer noch gehofft, dass es anders kommt. Es hätte aber auch sein können, dass er krankheitsbedingt stirbt und nicht aufgrund seiner eigenen Entscheidung, was dem ganzen meiner Meinung nach eine zusätzliche Dramatik gegeben hat (auch wenn es aus seiner Sicht verständlich war)! Ich habe wegen dieser Geschichte wirklich bittere Tränen geweint und sie hat mich auch tagelang nicht losgelassen! Das Buch ist in diesem Genre mein absolutes Lieblingsbuch und hat mein Herz in tausende Splitter gebrochen! Auch der Film hat mich weinen lassen wie
ein Baby! Unfassbar schön, berührend, einfach eine einzigartige Liebe!

**Spoiler-Ende**


Die Schöne und das Biest - Ein ungleiches Paar 

Eine meiner Lieblings-Fantasy-Reihen sind die "Biss-Bücher". Und Vampir und Mensch, hier Edward und Bella, sind mein ungleiches Paar! 
Er konnte sie nicht berühren, ohne Angst zu haben sie zu verletzen, seine Stärke und sein Blutdurst standen ihm lange Zeit im Weg! 
Diese Reihe beinhaltet für mich eine der schönsten Liebesgeschichten im Fantasy-Genre und wir für immer in meinem Herzen sein!



Cap und Capper - Die schönste Bücherfreundschaft



Das ist für mich ganz einfach, "Harry Potter"!!!! Meine absoluten Lieblingsbücher an erster Stelle für immer und ewig!
Harry, Ron und Hermine sind freundschaftstechnisch meine absoluten Vorbilder. Loyal gehen sie durch dick und dünn, entrinnen zusammen dem Tod nicht nur einmal, setzen immer wieder füreinander ihr eigenes Leben aufs Spiel und halten zusammen wie Pech und Schwefel! Ein unschlagbares Trio, das ich über alles liebe und die Geschichten wirklich unzählige Male gelesen habe und auch immer wieder lesen werde!


Cinderella - Der Charakter mit der beeindruckendsten Wandlung


Ein ganz tolle Fantasy-Reihe von Jasmin Romana Welsch: "Die Krieger des Lichts", ist mir dabei in den Sinn gekommen. Die Hauptprotagonistin Mia ist im ersten Teil
noch sehr jung, unschuldig und naiv. Ihre Wandlung ist bemerkenswert, denn bereits im zweiten Band erkannte ich sie als selbstbewusste, starke Kriegerin kaum wieder. Insgesamt eine sehr schöne Buchreihe, die ich jedem nur ans Herz legen kann und es gab einige Momente, in denen ich der Autorin am liebsten den Hals umgedreht hätte! ;-) (Wobei diese eigentlich eine ganz liebe und sympathische Person ist.)

Hier gehts zu Band 1: Krieger des Lichts - Nihil fit sine Causa


Es hat Spaß gemacht, sich nochmals mit diesen tollen Büchern zu befassen. Herzlichen Dank fürs Nominieren an Lisa! 

Wen nominiere ich denn  jetzt? 
Ich hoffe sie hat noch nicht mitgemacht, aber ich entscheide mich für

  "Trallafittibooks"! :-)

Donnerstag, 21. Juli 2016

Rezension zu Memories to do 💖💖💖




Titel: Memories to do - Allies Liste
Autorin: Linda Schipp
Verlag: Drachenmond
Ersterscheinung: 09.07.2016
ISBN: 978-3959914321 
Preis Print: 12,90 €
Preis EBook: 0,99 €
Reihe: nein


In ein Schwimmbad einbrechen, zu einem Candle-Light-Dinner ausgeführt werden, mich an meine Hochzeit erinnern ...



Eine seltene Form von Amnesie hat Allies Erinnerungen an die vergangenen 17 Jahre ausgelöscht. Im Herzen noch ein Teenager steht sie ahnungslos vor ihrem zweijährigen Sohn, einem Ehemann, den sie nicht liebt, siebenhundert unbekannten Facebook-Freunden und einem verdächtig dunklen Nebel, der sich über ihre Vergangenheit zieht. Im Leben der 34-jährigen Allie ist nichts mehr von dem übrig, was ihr als Teenager wichtig war – nicht einmal ihr Name. Um den Geheimnissen der geschwärzten siebzehn Jahre auf die Spur zu kommen, reist sie zurück in die amerikanische Kleinstadt, in der ihre Erinnerungen enden. An ihrer Seite der Mensch, der ihr am nächsten und nach jahrelanger Trennung am fernsten zugleich ist: Luis. Nur ein Freund, wirklich. Ihr bester Freund. Damals zumindest. 


Meinung

Der Klappentext hat mir sofort eine Gänsehaut bereitet, weswegen ich hohe Erwartungen an das Buch hatte und ich wurde nicht enttäuscht. 
Auch das Cover passt mit den hellen Rosa-Tönen und der Liste ganz fantastisch zum Inhalt. 

Die Hauptprotagonistin Allie habe ich schnell lieb gewonnen, mit ihrer starköpfigen fröhlichen und selbstbewussten Art. Luis hat mein Herz im Sturm erobert, geradlinig beschützerisch und gleichzeitig so verwegen. Die Neckereien der beiden haben mich oft zum Lachen gebracht und für mich waren die zwei eigentlich mein Traumpaar, obwohl Aaron ihr Ehemann ist. Ich weiß nicht warum, aber er war mir von Anfang an unsympathisch, hat mir aber zur gleichen Zeit auch etwas leid getan. 
Was diese drei Personen angeht, war ich wirklich immer im Zwiespalt und meine Gefühle haben sich fortwährend im Kreis gedreht in Ermangelung dessen was richtig ist. 
Ich war also wirklich komplett von dem Buch gebannt und emotional aufgewühlt. 

Im Laufe der Geschichte habe ich viel gelacht, geflucht, gehofft und auch geweint. Es ist wirklich ganz wundervoll geschrieben. Die Autorin hat es geschafft mich zu berühren und zu überraschen. Einige Szenen haben mich entsetzt und ich musste erst einmal tief durchatmen, um weiterlesen zu können!
Von Beginn an stand eine große Frage im Raum, deren Antwort ich bis zum Schluss nicht mal erahnen hätte können! Allerdings wurde letztendlich alles aufgeklärt und ist in sich stimmig. 

Fazit: Eine Liebesgeschichte der besonderen Art mit sehr viel Gefühl und Charme. Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Sternen, denn ich bin begeistert!

Herzlichen Dank auch nochmal an Linda Schipp und an den Drachenmond Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars! <3

Dienstag, 19. Juli 2016

Harry Potter Lese-Challenge




Im September erscheint endlich das Skript zum 8. Harry Potter! Neunzehn Jahre später geht's weiter, also genau da wo die Geschichte geendet hat! Wer freut sich auch so darauf? 


Deswegen ist das natürlich die beste Gelegenheit nochmals alle Bände zu lesen, nach Hogwarts zurückzukehren und die magischste und wundervollste Welt von neuem zu erleben! Ich kann das Butterbier schon förmlich riechen, ihr auch? 

Jedenfalls hat der Carlsen Verlag die Harry Potter Lese-Challenge ins Leben gerufen, um uns gemeinsam auf diese wundervolle Reise zu begeben, die Vorfreude zu teilen und letztendlich das neue Abenteuer ebenso gemeinsam zu erleben! 








Zu allen Bänden gibt es ganz tolle Preise zu gewinnen! Mitmachen lohnt sich also auf jeden Fall! 



Band 1:                      Stein der Weisen-Kette
Band 2:                              Slytherin Wappen
Band 3:                    Hermines Zeitumkehrer

Band 4:                    Hermines Ball-Ohrringe
Band 5:                Sirius Blacks Zauberstaub
Band 6:                              Liebestrank-Kette
Band 7:       Albus Dumbledores Zauberstab 






Harry Potter für echte Zauberer! Entdecke das Potter-Quiz und lies alles zu den deutschen Ausgaben von Joanne K. Rowlings Büchern im CARLSEN Verlag!

CARLSEN-HARRYPOTTER.DE



Rezension







Titel: Call of Crows
Autorin: G. A. Aiken
Verlag: Piper
Seiten: 416
Erscheinungsdatum:02.05.2016
ISBN: 978-3-492-28082-2
Reihe: Ja / Band 1










Kurzbeschreibung:

Nordische Götter, wilde Wikinger und kesse Kriegerinnen
Spätestens seit »Thor« wissen wir: nordische Götter können ziemlich sexy sein! In G. A. Aikens neuer Urban-Fantasy-Reihe »Call of Crows« senden die Asen ihre Boten ins L.A. der Neuzeit, um die Welt vor der drohenden Ragnarök zu bewahren. Doch bei einem Haufen wilder Wikinger und kampflustiger Kriegerinnen sind gewisse »Spannungen« vorprogrammiert ... Niemand weiß besser als Vig Rundstrom: auch Odins Krieger brauchen ab und zu mal einen Kaffee. Erst recht, wenn der von einer heißen Barista wie Kera Watson serviert wird. Als Vig mitansehen muss, wie Kera nach ihrer Schicht überfallen und ermordet wird, beschließt er, sie zu retten. Doch Ex-Marine Kera ist sich nicht sicher, was sie von dieser Rettung halten soll. Als »Krähe« der Norne Skuld soll sie fortan den Weltuntergang verhindern. Nur scheinen ihre neuen Kampfgefährtinnen so gar nichts von Disziplin zu halten. Und dann wäre da noch Vig, der sie ständig von ihrer Arbeit ablenkt ...

Rezension:

Das Cover ist mir als Fantasy-Fan zwar gleich ins Auge gefallen, aber es ist etwas zu düster für meinen Geschmack. Der Klappentext hat mich aber sofort neugierig gemacht und ist gut mit dem Inhalt abgestimmt.
Im ersten Drittel des Buches tat ich mich etwas schwer mit dem Schreibstil und die Geschichte hat sich gezogen.
Aber dann wurde es stetig besser, die Autorin hat mich oft zum Lachen gebracht und ich konnte richtig in die Story eintauchen. Es lohnt sich also auf jeden Fall dran zu bleiben!
Kera ist als Ex-Marine jemand, der immer alles unter Kontrolle haben muss. Obwohl ich anfangs von ihr ein bischen genervt war, ist sie mir doch total ans Herz gewachsen. Vig dagegen war mir sofort sympathisch und auch Brodie, das Hundemädchen hat mich im Sturm erobert.
Die Loyalität innerhalb der Clans hat mir super gefallen und die Streitereien untereinander fand ich einfach nur herrlich. Es sind so viele dabei, die ich lieb gewonnen habe, sodass ich gar nicht alle einzeln aufzählen kann.
Insgesamt gefällt mir die Mischung aus Erotik, Witz und Action sehr gut. Die Aufgaben und Kämpfe lassen den Puls hochschnellen, die zweisamen Momente sind zum Anschmachten. Amüsante Szenen und humorvolle Unterhaltungen runden das Ganze ab. Die geballte Frauenpower der Crows und Walküren liebe ich und die Wikinger sind da ein wunderbarer Ausgleich dazu.
Fazit: Zum Ende sind noch viele Fragen offen geblieben und ich bin sehr gespannt auf den zweiten Band.
Es kommt mir so vor, als hätte ich viele neue Freunde gewonnen und ich hoffe, ich darf noch einige Abenteuer mit ihnen erleben!
Die Reihe ist für Fantasy-Liebhaber in meinen Augen ein absolutes Must-Read und ich vergebe gute 4 Sterne für dieses Buch.


An dieser Stelle möchte ich mich noch herzlichst beim Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars bedanken!

Montag, 18. Juli 2016

Inhaltsverzeichnis Rezensionen


A



B



C




D


E


F


Finley's Reise nach Andaria von Lillith Korn

Familie Olivers Weihnachtsgeschichte von D. B. Granzow

Fictional Reality von Christin C. Mittler

Die Farben des Blutes - Die rote Königin von Victoria Aveyard

Fairies 1 - Kristallblau von Stefanie Diem

Die Farben des Blutes 2 - Gläsernes Schwert von Victoria Aveyard

Forbidden Touch 1 - Sieben Sekunden von Kerstin Ruhkieck

Forbidden Touch 2 - Acht Momente von Kerstin Ruhkieck

Forbidden Touch 3 - Neun Seelen von Kerstin Ruhkieck

Fuchsrot (Academy of Shapeshifters 1) von Amber Auburn

For Good - Über die Liebe und das Leben von Ava Reed

Fire Witch von Matt Ralphs 

Fürsten der Dämonen 1 - Unsterblich von J. K. Bloom

Die Flucht - Cassia & Ky 2 von Ally Condie

Falkenmädchen von Asuka Lionera

Fallen Queen von Ana Woods

Flugangst 7A von Sebastian Fitzek

G

H



I

J

K

L

M

N

O


P


Q


R



S



SnowFyre. Elfe aus Eis

Selection 5 - Die Krone von Kiera Cass

Seelenschatten von Nadja Roth

Shadows von Olivia Mae

Secret Fire 1 - Die Entflammten von C. J. Daugherty und Carina Rozenfeld

Sternenmond - Colors of Life 3 von Mella Dumont

Spark - Die Elite 1 von Vivien Summer

Saga des Lichts - Die Beschützerin von Aurelia L. Night

Saga des Lichts - Die Dienerin von Aurelia L. Night

Saga des Lichts - Die Göttin von Aurelia L. Night

Starters von Lissa Price

Selkie von Antonia Neumayer

Scar von Jack Ketchum

Sonnenglut Anthologie

Shadowcross - Das Vermächtnis von Lillith Korn

Straßenkötergene von Julia Seuschek

Soul Seeker 1 - Vom Schicksal bestimmt von Alyson Noel

Spectrum von Ethan Cross

Shadowcross 3 Katzen von Lillith Korn

Stigmata - Nichts bleibt verborgen von Beatrix Gurian

Schwarz - Der dunkle Turm von Stephen King

Sternenscherben von Teresa Kuba

Shadowcross 4 Daddy von Lillith Korn

T

U

V

X


Y




Impressum

Impressum

Marion Geier
Stettiner Str. 7
93309 Kelheim

Lieferadresse:
Marion Geier
52067050
Packstation 111
93309 Kelheim

Kontakt:
0171 5403493
mariongeier@gmx.net


Quelle: eRecht24

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.