Montag, 7. November 2016

Rezension zu "Die Stille vor dem Tod" von Cody Mcfadyen




Titel: Die Stille vor dem Tod
Autor:  Cody Mcfadyen
Verlag: Lübbe
Genre: Thriller
Seiten: 480
Erscheinungsdatum: 26.09.2016
Print: 22,90 Euro
Ebook: 16,99 Euro
ISBN: 978-3785725665




Hier geht's zum Buch:


https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/thriller/die-stille-vor-dem-tod/id_5808419



Infos zum Autor:


Cody Mcfadyen wurde 1968 in Fort Worth, Texas (USA) geboren. Er wuchs in mehr als einfachen Verhältnissen auf, fühlte sich in der Schule unterfordert und interessierte sich bereits in seiner Kindheit für das Schreiben.

https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/autoren/cody-mcfadyen/id_2678219



Kurzbeschreibung


An einem kalten Oktobertag werden Smoky Barrett und ihr Team nach Denver, Colorado, gerufen. Im Haus der Familie Wilton ist Schreckliches geschehen: Die gesamte fünfköpfige Familie wurde ermordet, und der Täter hat durch eine mit Blut geschriebene Botschaft Smoky mit der Lösung des Falles beauftragt. Doch das Unheil ist weit größer, denn die Wiltons sind nicht die einzigen Opfer. Insgesamt drei Familien wurden in der gleichen Nacht und in unmittelbarer Nähe voneinander getötet. "Komm und lerne", lautet die Botschaft an Smoky. Es wird ein grausamer Lernprozess, das Böse in seiner reinsten Form, in seiner tiefsten Abgründigkeit zu spüren. Smoky gelangt an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Und weit darüber hinaus.



Meine Meinung


Was habe ich mich gefreut, als ich hörte, dass dieses Buch erscheinen wird. Lange war unklar, ob jemals noch ein weiteres Werk dieses Autors veröffentlicht wird. Da die bisherigen Bände dieser Ermittler-Reihe einfach grandios waren, konnte ich es wirklich kaum erwarten, es zu lesen. Das Cover finde ich sehr gelungen und der Klappentext klang mehr als vielversprechend.

Nach nur wenigen Seiten, stellte sich bei mir das gewohnte "Cody-like" Gefühl ein. Er hat einen wahnsinnig tollen Schreibstil und schafft es die Charaktere dem Leser näher zu bringen, sodass man eine regelrechte Verbundenheit spürt. Diese Vertrautheit hat sich bei mir auch hier schnell eingestellt und das Wiedersehen mit Smoky und ihrem Team war einfach wundervoll.
Die Geschichte nimmt anfangs rasant an Fahrt auf und man ist sofort gefangen und möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Doch leider gilt das nur für etwa die ersten 10 % der Geschichte. Mir kam es vor, als ob ganz plötzlich ein anderer Autor übernommen hätte. Die Hälfte des Buches wird sich fast ausschließlich mit der Psyche von Smoky beschäftigt und die eigentliche Ermittlung tritt komplett in den Hintergrund. Natürlich ist es wichtig und gehört zu dieser Reihe dazu, dass der persönliche Bezug der Agentin erörtert wird und dadurch die Nähe zum Leser gewährleistet wird. Aber für mich war das hier einfach zu viel des Guten. Der bekannte charmante Schreibstil war wie weggeblasen und leider ging das ganze auch zu Lasten der Spannung.

Die Grundidee der Geschichte gefällt mir eigentlich richtig gut, auch brutale Szenen fehlen nicht und doch hätte der Autor vor allem den Mittelteil der Geschichte um einiges kürzer halten können.
Ab etwas über der Hälfte wird es wieder besser und auch einige Überraschungen waren dabei. Doch leider habe ich nicht mehr so richtig in dieses anfängliche typische Gefühl zurückgefunden.

Die Bewertung ist hier recht schwierig, weil die Erwartungen gigantisch hoch waren. Leider muss ich sagen, dass ich wie viele andere auch sehr enttäuscht bin.
Wäre das Buch von einem mir unbekannten Autor, würde ich sagen es war ok, aber leider kein Muss!

Fazit: Ein Thriller, der anfangs mehr verspricht als er hält. Tolle Grundidee, aber leider zu langatmige Umsetzung. Das Ende war in Ordnung, teils überraschend und vieles ist offen geblieben. Folgt doch noch ein weiterer Band in der Smoky Barrett Reihe? Das wird sich zeigen.
Leider kann ich hier keine absolute Empfehlung aussprechen. Man kann es lesen, aber verpasst auch nichts, wenn man es nicht tut!



Herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen