Sonntag, 1. Januar 2017

Rezension zu "Carol's Christmas" von Mira Morton



Titel: Carol's Christmas - Ein Weihnachtswunder für die Liebe
Autorin: Mira Morton
Erscheinungsdatum: 10.11.2016
Print: 8,49 Euro
Ebook: 2,99 Euro
Reihe: nein


Hier geht's zum Buch:


https://www.amazon.de/Carols-Christmas-Ein-Weihnachtswunder-Liebe-ebook/dp/B01MQHDN24

Infos zur Autorin:


https://m.facebook.com/MiraMorton.Autorin/?locale2=de_DE

Kurzbeschreibung


Die Wienerin Carol ist erfolgreiche Architektin, attraktiv und Single. - Aber hartherzig.
Und sie hasst Weihnachten.
Doch einen Tag vor dem Heiligen Abend ändert sich ihre Welt auf einen Schlag.
Und daran sind ihre tote Schwester und das Auftauchen dreier Geistwesen schuld.
Wird Carol die Botschaften verstehen?
Lässt sich ihr kaltes Herz erweichen?
Und kann sie jemals wieder Liebe fühlen?
So wie früher?
Wenn Carol mit allem gerechnet hätte, doch dass sie in die Arme ihrer großen Liebe stolpert niemals ...

Meine Meinung


Vom Cover verzaubert musste ich die Geschichte unbedingt lesen und es hat mir sehr gut gefallen. Es handelt sich um eine moderne Adaption der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens.

Der leichte lockere Schreibstil war sehr angenehm. Carol hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten, über den sie nie hinweg kam und lässt dies nun an ihren Mitmenschen aus. Mit ihrer Kaltherzigkeit lässt sie einen nur den Kopf schütteln und stummes Entsetzen fühlen.

Da es sich ja hierbei um eine märchenhafte Version des alten Klassikers handelt, war natürlich von Anfang an klar, wie das ganze enden wird.
Allerdings hätte die Geschichte noch um ein paar Kapitel ausgearbeitet werden können, da es sehr abrupt endet.

Fazit: Märchenhafte und gefühlvolle Adaption, die eine schöne Weihnachtsstimmung vermittelt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen