Donnerstag, 6. Juli 2017

Releaseparty zu Fallen Queen

Releaseparty zu Fallen Queen von Ana Woods

 Ein Märchen vor dem ich als Kind Angst hatte





"Fallen Queen" hat düstere Passagen und ist gleichzeitig märchenhaft geblieben! Eine richtig tolle Mischung, die mich schnell in seinen Bann gezogen hat. Allgemein mag ich Adaptionen sehr gerne und Ana hat hier einen genialen Auftakt geschaffen. Außerdem kann ich euch schon verraten, dass es zwar im Grunde eine "böse" Adaption von Schneewittchen ist, aber auch Parallelen zu anderen Märchen aufweist. Ich musste ein paar Mal richtig schmunzeln und fand es erfrischend und sehr gelungen, wie dies alles miteinander verknüpft wurde.

Hier geht's zum Buch

Aber wenn wir schon beim Thema Märchen sind, stellt sich die Frage, ob es auch welche gibt, vor denen ihr als Kinder Angst hattet?

In meiner Kindheit gab es genau ein Märchen, bei dem das der Fall war.

Knusper Knusper Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen :-D

(Film aus 1987)


 Das lustige ist, dass es gleichzeitig auch mein Lieblings-Märchen war. Die Rede ist, wie ihr wahrscheinlich schon erraten habt, von Hänsel und Gretel! 

Aber mal im Ernst, das ist schon irgendwie gruselig oder? Ich wollte es immer und immer wieder hören und dann konnte ich nachts nicht schlafen, total typisch. :-D

Allein schon der düstere Wald und das Lebkuchen-Häuschen mittendrin, da krieg ich heute noch eine Gänsehaut. :-D






Mit dem Alter ist die Angst zwar verschwunden, aber es ist bis heute auf jeden Fall eines meiner absoluten Lieblings-Märchen geblieben. Schon immer hab ich auch das düstere und unheimliche gemocht und Hänsel und Gretel geht mit seinem Setting und natürlich der bösen Hexe genau in diese Richtung.

Es gibt bis heute unzählige Verfilmungen. Besonders gut gefällt mir die Adaption „Hänsel und Gretel: Hexenjäger“. Hierfür wurde die Geschichte zwar etwas abgeändert, aber die Mischung aus Action, Witz und Horror finde ich total klasse. Wer diesen Film nicht kennt, sollte das unbedingt ändern. :-)



Hattet ihr vor irgendwelchen Märchen Angst?
Erzählt mal :-)



So sieht der Tourplan unserer märchenhaften Releaseparty aus:

03.07.: Märchenquiz (Booknerds by Kerstin) inkl. Gewinnspiel
04.07.: Welcher Märchencharakter würde ich gerne für einen Tag sein? 
05.07.: Start vom Wenn-Frage-Spiel (Trimagie + Die Buchsammlerin) inkl. Gewinnspiel - läuft bis 10.07.
06.07.: Vor welchem Märchen hattest du früher Angst? (Books have a soul + Lila Bücherwelten)
07.07.: Lieblingsbösewicht aus Märchen (Finding Bookland)
08.07.: Vorstellung der Märchenspinnerei (Gedankenvielfalt)
09.07.: Märchen in TV & Literatur (Bücherfansite) + neuere Schneewittchen Verfilmungen (City of Books)
10.07.: Interview mit mir (Books have a soul) + Live-Lesung von mir 

01.07.-10.07: Zitateraten inkl. Gewinnspiel

Am besten ihr verfolgt einfach die Veranstaltung bei Facebook, dann könnt ihr nichts verpassen! :-)

Kommentare:

  1. So richtig angst hatte ich glaub vor keinem Märchen. Ich hab aber als Kind auch mehr so Sachen wie Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen gehört. Lol

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marion,

    ich muss sagen, ich habe Märchen einfach geliebt und hatte nie Angst. Meiner Meinung nach können Kinder mit den Grausamkeiten in Märchen besser umgehen, sie nehmen sie anders wahr und denken auch anders, als wir Erwachsene. Ich werde meinem Sohn auf jeden Fall die Originalversionen vorlesen und nichts beschönigen. Ein bisschen gruseln ist ja nicht schlimm, wie man an deinem Beispiel sieht ��

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Moni,

      ja das stimmt, das gehört schon irgendwie ein wenig dazu! :-)

      Lg, Marion

      Löschen
  3. Hallo Marion,

    ich kann mich nicht erinnern, dass ich so wirklich Angst hatte vor einem bestimmten Märchen. Allerdings fand ich die Sachen mit einem Wolf immer ziemlich gruselig.

    Lg, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      jetzt wo du es sagst, ich fand Rotkäppchen eine Zeit lang auch nicht ganz ohne! :-D

      Lg, Marion

      Löschen