Montag, 10. Juli 2017

Release-Party Fallen Queen

Release-Party zu "Fallen Queen" 

Autoren-Interview mit Ana Woods






Die liebe Ana Woods hat sich bereit erklärt mir ein paar Fragen zu beantworten. Wie ihr gleich feststellen werdet, ist sie mega sympathisch und ich bin sehr froh, ein Teil ihrer kleinen verrückten Blogger-Truppe sein zu dürfen! :-)

Um nochmal alle Beiträge unserer Veranstaltung zu sehen klickt einfach *hier*



1. Wie ist die Idee zu deinem Buch entstanden? Gibt es dazu eine Geschichte?


Die Geschichte, wie ich zu "Fallen Queen" gekommen bin, ist eigentlich nicht sonderlich spektakulär. :-) Es war Anfang 2016. Ich war gerade in der Phase, wo ich alle Staffeln von "Once Upon A Time" noch einmal angeschaut habe. Und an einem Abend im Januar hat Disney-Channel dann den Zeichentrickfilm von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" gezeigt, den ich im Anschluss einer 10-stündigen OuaT-Session angeschaut habe. Somit hatte ich dann eine volle Dröhnung Schneewittchen, mit der ich ins Bett gegangen bin. Es war also wenig verwunderlich, dass ich davon geträumt habe. Am Morgen bin ich dann aufgewacht und war noch völlig geflasht von meinem abgedrehten Traum, der eine Mischung aus dem Märchen der Gebrüder Grimm, der Märchenserie und dem Disney-Zeichentrickfilm war. Also habe ich schnell meinen Laptop aufgeklappt und die ersten 40 Seiten von "Fallen Queen" niedergeschrieben und mich dann ans Plotten gesetzt. Denn ich wollte diese Geschichte unbedingt aufschreiben! Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch nicht geplant, diese jemals zu veröffentlichen. Aber als ich mit dem Plotten der drei Bände durch war (ich habe erst beim Plotten gemerkt, dass das für ein oder zwei Bände einfach viel zu viel wäre), dachte ich, dass daran vielleicht noch einige andere Interesse haben könnten. Und so kam es dann dazu, dass ich diese Trilogie veröffentlichen wollte. Und dann haben die Dinge ihren Lauf genommen. :-)

2. Wolltest du schon immer ein Buch schreiben oder hat sich das erst nach und nach ergeben?


Ich schreibe eigentlich schon mein Leben lang und wollte immer etwas in die Richtung machen. Nicht zwangsläufig ein Buch schreiben, aber SCHREIBEN. Ich habe zig angefangene Geschichten und einen Haufen von fertigen Kurzgeschichten, die ich über die vergangenen 20 Jahre geschrieben habe. Gedichte habe ich auch früher gerne geschrieben und bin in drei Anthologien vertreten. Dazu kam es durch Wettbewerbe, an denen ich teilgenommen habe und dann als Preis veröffentlicht wurde. 
Der Traum ein eigenes Buch zu veröffentlichen war immer da. Aber eigentlich war ich immer der Meinung, dass es nichts als ein Traum bleiben würde. Umso schöner ist es, dass mir dieser nun erfüllt wird und ich mit meiner Geschichte hoffentlich ein paar Leser begeistern werden kann. :-)


3. Wie gehst du mit einer Schreibblockade um?


Eigentlich gar nicht. Wenn ich eine Blockade habe, dann ist es halt so. Ich mache dann einfach eine kreative Pause, seien es nun Stunden, Tage oder Wochen. Man kann Kreativität und Fantasie nicht erzwingen. Deshalb beschäftige ich mich dann einfach so lange mit anderen Dingen, bis es mir in den Fingern kribbelt und ich mich wieder ans Manuskript setze. 

4. Was liest du selbst gerne oder hast du vielleicht sogar ein Lieblings-Buch / -Reihe?


Es gibt einige Genres, die ich ausgesprochen gerne lese. Zum einen bin ich natürlich immer für eine gute Märchenadaption zu haben - welch Wunder! :-) Aber ich lese auch gerne (Jugend-)Fantasy, Contemporary Romance, Young Adult, zwischendurch darf es auch gerne ein New Adult Roman sein, schnulziges à la Cecelia Ahern und Nicholas Sparks muss auch mal sein. Aber mein großer Genre-Favorit sind die Dystopien! :-) 
Zu meinen Lieblingsreihen gehören "Vollendet" von Neal Shusterman, "Die Auserwählten" von James Dasher, "Selection" von Kiera Cass, die "Fuentes Brüder" von Simone Elkeles, "Göttlich" von Josephine Angelini, "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins, "Elias & Laia" von Sabaa Tahir, "Die Farben des Blutes" von Victoria Aveyard und "Talon" von Julie Kagawa.
Mein All-Time-Favorite wird aber vermutlich noch eine ganze Weile "Seelen" von Stephenie Meyer bleiben

5. Was machst du beruflich? Könntest du dir vorstellen, nur als Autorin tätig zu sein?


Ich studiere Anglistik und Germanistik mit Lehramtsoption. Neben der Uni arbeite ich im Modehandel, als freie Onlineredakteurin (Bereiche Film, Fernsehen und Literatur), Übersetzerin und als Nachhilfelehrerin.
Ehrlich gesagt, weiß ich noch nicht, was die Zukunft für mich bringen wird. Als hauptberufliche Autorin zu arbeiten kann ich mir allerdings nicht vorstellen, nein. Ich bin ein viel zu aktiver Mensch, als dass ich nur vor dem Laptop sitzen könnte. Ich brauche Abwechslung und Bewegung, sonst bekomme ich nach kurzer Zeit Hummeln im Hintern. Körperilche Belastung brauche ich auch. :-)
Ich könnte mit meinem Studiengang Oberschullehrerin werden. Aber ob ich das wirklich möchte, kann ich zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht sagen. Ich habe vor nach dem Bachelor einige Praktika in verschiedenen Bereichen zu machen, um festzustellen, was genau ich machen möchte. Noch bin ich halbwegs jung und habe Zeit. :-) Also mal schauen

6. Was machst du in deiner Freizeit, wenn du nicht gerade schreibst oder liest?


Puh, Freizeit. Was ist das - kann man das essen? :-D Im Moment habe ich wirklich nicht viel Freizeit, da ich sehr viel arbeite und zur Uni gehe. Ich komme nicht einmal wirklich zum Lesen *schnief* Aber wenn ich mal frei habe, dann verbringe ich diese Zeit ausgesprochen gerne mit meinen wundervollen Freunden.  Und ich wünschte so sehr, dass ich mehr Zeit mit ihnen verbringen könnte. *schnief* Wir gehen gerne auf ein kühles Bierchen in Bars, hängen im Sommer im Park rum, gehen ins Kino. So die normalen Dinge, die man halt so tut. :-) Gemütliche Filme-Abenden oder Käffchen trinken gehen sind natürlich auch ab und zu dabei  

Aber ich bin auch für Actionreicheres zu haben, wie Lasertag spielen, Paintball spielen, Houserunning, Ziplining. Ich mag alles, was hoch ist. :-) Mein Plan für den Sommer ist bspw. endlich mal Fallschirmspringen zu gehen  
Früher habe ich noch gerne Standard- und Lateintanz gemacht und generell viel Sport. Das geht aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr so exzessiv.


7. Hast du schon Ideen und Pläne für weitere Bücher?


Ohhhhh ja, die habe ich! Und es wird viel auf euch zukommen *hehe* :-D Mein Ideenordner platzt und ich plotte und schreibe mir die Finger wund. Erst einmal stehen natürlich die weiteren Bände von "Fallen Queen" an. Zwar ist es im Grunde eine Adaption von Schneewittchen, beinhaltet aber noch zahlreiche andere Märchenelemente und -charaktere, sodass man die Welt noch weiter spinnen könnte. Falls den Lesern die Geschichte gefällt (die aber mit 3 Bänden in sich abgeschlossen ist!!), habe ich also zum Beispiel noch weiteres aus diesem Universum auf Lager :-) *hust* sexy Feenprinz zum Beispiel *hust* :-)
Nebenher arbeite ich noch an meinem Fantasy-Herzensprojekt. Darin geht es um den ewigen Kampf zwischen Engeln und Dämonen, es kommen die vier apokalyptischen Reiter vor, das Ende der Welt und Lucifer höchstpersönlich. Das Ganze spielt in Rom und im Vatikan, weshalb ich demnächst auch noch einmal hinfliegen werde zur Recherche. Ich war zwar erst vor einem Jahr in Rom, aber doppelt hält besser.
Dann ist noch ein E-Serial in Planung, mit dem ich noch einen Genre-Sprung vornehme. Dieses Serial geht nämlich in eine höchst romantisch-dramatische Richtung. 

Diese Projekte werden euch demnächst auf jeden Fall erwarten. Zahlreiche weitere sind allerdings auch schon in Planung. Es wird also spannend bleiben! :-) 


Ein ziemlich beeindruckender Alltag, wie ich finde, was meint ihr? 
Auch die kommenden Projekte hören sich mehr als vielversprechend an, da kommen tolle Sachen auf uns zu. :-)

Vielen lieben Dank an dich Ana, dass du dir die Zeit genommen hast! 


Hier könnt ihr das Buch bestellen


Wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt, wissen wollt, wie und wann es weitergeht, dann folgt doch der lieben Ana, sie würde sich bestimmt sehr freuen. :-) <3


https://de-de.facebook.com/ana.woods.autorin/









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen